Donauwörth 0906-20384 / Meitingen 08271-428566 dr.schott@web.de

Hat mein Tier Zahnprobleme?

Erkrankungen in der Maulhöhle betreffen mehr als 80% aller Hunde und Katzen und gehören damit zu den häufigsten Vorstellungsgründen beim Tierarzt!

Für den Besitzer ist es oft nicht immer einfach Probleme in der Maulhöhle zu erkennen.
Folgende Symptome können auftreten:

Maulgeruch
• Vermehrtes Speicheln
• Verändertes Fressverhalten wie einseitiges Kauen, Selektion des Futters oder Herausfallen lassen des Futters aus dem Maul
• Handscheue
• Verhaltensänderungen
• Berühren des Mauls mit den Pfoten
• Gerötetes Zahnfleisch
• Zahnstein
• Abgebrochene Zähne
• Zahnverfärbungen

Wir empfehlen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen ihres Tieres, um Erkrankungen der Maulhöhle frühzeitig zu erkennen!

Share This